Außergewöhnliche Baustellen wollen wir unseren Auszubildenden natürlich nicht vorenthalten. Deshalb waren einige unserer Azubis aus Magdeburg und Neustadt in den letzten Wochen bei Platow & Sohn in Hamburg zu Gast, um bei den Arbeiten in der Handelskammer Hamburg zu unterstützen. Eine einmalige Chance für unseren Nachwuchs, besondere Techniken direkt am Objekt auszuprobieren. Auf dem Programm standen unter anderem Stuck spritzen, Stuckzwischenräume bemalen sowie Geländer und Fenstergitter lackieren.

Diese Baustelle war aber nicht nur wegen der Arbeiten besonders. Unsere Auszubildenden mussten auch schwindelfrei sein und in luftiger Höhe bis zu 15 Metern arbeiten.

Fazit:

Toll zu sehen war vor allem, welche Entwicklung unsere Azubis innerhalb dieser Zeit gemacht haben und mit wie viel Spaß und Begeisterung sie ans Werk gegangen sind! Definitiv ein Projekt, das viel Potenzial für eine Wiederholung bietet. Noch mehr Eindrücke gibt’s bei uns auf Instagram (@temps_gruppe).